Lesen Sie hier was unsere Kunden zu PV & Speicher sagen und werden auch Sie Energieerzeuger.

Referenzen: Hier sorgt die Sonne bereits für Strom

Werden auch Sie Energieerzeuger

Jetzt Angebot berechnen
Photovoltaik & Speicher: Das sagen unsere Kunden
Lesen Sie hier, wie andere Familien bereits eigenen Solarstrom produzieren, speichern, nutzen – und davon profitieren. Drei Referenzen aus Oldenburg, Vechta und Jever.
Familie Thümler nutzt die Solarenergie und den Komplettservice von EWE.

Service und Solarenergie ganz bequem nutzen

Heike und Jan Thümler aus Oldenburg

Solarstrom erzeugen und speichern – alles kein Problem, wie Heike und Jan Thümler von der Hunte berichten können. Das Paar hat kurzerhand die Beratung und den Komplettservice von EWE und Handwerkern genutzt. Ergebnis: Eine schicke 4,56 kWp Aleo-Photovoltaikanlage und dazu ein 4,6 kWh S10 E4 mini 2Z-Stromspeicher im eigenen Zuhause. Jan Thümler ist begeistert: "Den eigenen Strom nutzen, auch wenn die Sonne am Abend schon lange untergegangen ist, das ist grandios!"

Das Paar ist durch eine Garantie von EWE abgesichert und kann jederzeit ihren eigenen Strom für neue Anwendungen nutzen.

Im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Anlage für die Zukunft: Die Oldenburger sind u. a. durch eine zehnjährige Garantie von EWE abgesichert und können jederzeit ihren eigenen Strom für neue Anwendungen nutzen – beispielsweise im Zusammenspiel mit einer passenden Wallbox für ein E-Bike oder ein Elektroauto. Bequemer geht's nicht.

Vorteile für Heike und Jan Thümler:

  • Autarkiegrad in Sommermonaten bis zu 96 %
  • Alles aus einer Hand: gute Beratung, guter Service und Erweiterungschancen z. B. per Wallbox
  • Zukunftssicherheit durch 10-jährige EWE-Garantie
"Den eigenen Strom nutzen, auch wenn die Sonne am Abend schon lange untergegangen ist, das ist grandios!"

Jan Thümler aus Oldenburg

"Den eigenen Strom nutzen, auch wenn die Sonne am Abend schon lange untergegangen ist, das ist grandios!"

    

Familie Meistermann zeigt wie Unabhängigkeit bei der Energieversorgung und Klimaschutz zusammengehen.

Autarkie und Umweltschutz

Familie Meistermann aus Vechta

Wie Unabhängigkeit bei der Energieversorgung und Klimaschutz zusammengehen, zeigt ein Beispiel aus Südoldenburg. Familie Meistermann wählte die Stromspeicher-Lösung von EWE und ließ zunächst eine 6,84 kWp Aleo Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des eigenen Hauses installieren. Die Sonnenenergie wird nun von einem 9,2 kWh AIO-4Z-Speicher aufgenommen.

Die Familie konnte mithilfe der Stromspeicher-Lösung von EWE 65% des selbsterzeugten Stroms nutzen.

Familie Meistermann kann die Energie jederzeit abrufen – auch in den sonnenarmen Stunden oder in der Nacht. Bereits im Jahr 2017 konnte so 65 % des eigenen Energiebedarfs aus eigener Produktion gedeckt werden. Ein Ergebnis also wie gewünscht, bestätigt Herr Meistermann: "Wir möchten unsere persönliche Energiewende gestalten und können unsere Familie nun zu einem großen Teil mit unserem selbst erzeugten Strom versorgen."

Vorteile für Familie Meistermann:

  • Umweltschutz durch Solarenergie
  • Nutzung von 65 % selbsterzeugten Stroms
  • Kostensenkung
"Wir möchten unsere persönliche Energiewende gestalten und können unsere Familie nun zu einem großen Teil mit unserem selbst erzeugten Strom versorgen."

Jens Meistermann aus Vechta

"Wir möchten unsere persönliche Energiewende gestalten und können unsere Familie nun zu einem großen Teil mit unserem selbst erzeugten Strom versorgen."

 

 

Das Zusammenspiel aus PV-Anlage und Batterie, das Familien Rieken nutzt, reduziert effektiv den Bedarf an Strom.

Gezielt eigenen Strom zu verbrauchen, lohnt sich

Familie Rieken aus Jever

Ein tolles Beispiel für verantwortungsvolle Energienutzung liefert auch die Familie Rieken aus Jever. Mit einer eigenen 6,0 kWp Photovoltaikanlage produzieren die Jeveraner nun ihren eigenen Strom. Gespeichert und nach Bedarf für den Verbrauch abgegeben wird der "grüne Saft" mittels eines 4,6 kWh S10 E4 mini 2Z-Stromspeichers. Das Zusammenspiel aus PV-Anlage und Batterie reduziert dabei effektiv den Bedarf, herkömmlichen Strom aus dem Netz zu beziehen. Resultat: Die durchschnittliche Autarkie im Jahr 2017 betrug 64 %, im Mai sogar stattliche 95 %.

Die Familie kann regelmäßig im E3DC-Portal ihre eigenen Verbräuche und die Zeiten der Erzeugung überprüfen und somit weiteres Sparpotenzial finden.

Darüber hinaus kann Familie Rieken regelmäßig über Handy oder iPad im E3DC-Portal ihre eigenen Verbräuche und die Zeiten der Erzeugung überprüfen – und weiteres Sparpotenzial finden. Olaf Rieken erklärt: "Wir können nicht nur selber Strom erzeugen und diesen in unserem Haushalt nutzen, sondern auch sehen, wann wie viel Strom im Haushalt verbraucht wird und welcher Anteil mit selbst erzeugtem Strom gedeckt werden kann.“

Vorteile für Familie Rieken:

  • Durchschnittliche Versorgung mit Eigenstrom 64 %
  • Identifizierung von Sparpotenzialen über E3DC-Portal
  • Kostenreduktion und Umweltschutz
"Wir können nicht nur selber Strom erzeugen und diesen in unserem Haushalt nutzen, sondern auch sehen, wann wie viel Strom im Haushalt verbraucht wird und welcher Anteil mit selbst erzeugtem Strom gedeckt werden kann.“

Olaf Rieken aus Jever

"Wir können nicht nur selber Strom erzeugen und diesen in unserem Haushalt nutzen, sondern auch sehen, wann wie viel Strom im Haushalt verbraucht wird und welcher Anteil mit selbst erzeugtem Strom gedeckt werden kann.“

Für Ihre individuelle Solar-Lösung: jetzt Angebot berechnen